hexlog

von gestern

Wenn dich am Morgen,
mal nicht die Sorgen,
sondern Musen küssen,
in wohligem Nicht-Aufsteh´n-Müssen,
ist Vorsicht angesagt:

Diese Musen: echt von gestern,
liebe Brüder und auch Schwestern,
die manchmal dazu neigen,
trotz Hochglanz-Großformatanzeigen,
und trotz Warnhinweisplakat,

statt eifrig sich zu optimieren,
sich hier und da was hin zu schmieren,
bis nach dem späten Mittagessen,
das Zähneputzen glatt vergessen,
und statt Superfoodsalat,

einen richtig feisten Schinken,
nicht über Kochen oder Schminken,
und noch nicht mal illustriert,
weil sie das heut´ nicht int´ressiert,
aus dem Hut, der akkurat,

im Buchregal platziert bei H,
vom Brett vor I und J und K,
ziehn, dann damit fächeln,
und mit Samstagmorgenlächeln,
geben dir den guten Rat:

„Geh heute einfach nicht ins Bad.
und statt der Eiweiß-Pancakes brat,
Erzählungen, Roman, Sonett,
das geht wirklich auch im Bett.“

kopfüber
in den wörtersee

sprachgefühl
wortgewühl
gefühle sprechen
verse brechen

wörter sieben
liebe worte
worte lieben
neue orte

feder wetzen
sätze setzen
lettern stechen
zeichen sprechen

sprache suchen
schriftgedanken
staben buchen
laute ranken

seelen fliegen

Sie sind nicht angemeldet