Schreibense doch mal ´n Sonett.


Der Fürst hat heute die Hausaufgabe ein Sonett zu schreiben. Er dichtet und dichtet. Mein übles Gedankengut, machte ihm dann doch noch Mut:

Die Pflegestufe stimmt, entspricht sehr wohl der Norm.
Statt Abendessen gibt es heute Prügel satt,
der Pfleger schlägt ganz gern die alten Leute platt.
Weit vor den Inhalt setzen wir die gute Form.

In Dolce Ga ba na gekleidet, hungern viele Kids
Ne Xbox, Laptop , Mobile Phone, das ham sie schon
und träumen nachts von Brötchen mit und ohne Mohn
vielleicht sogar von Würstchen mit - ganz frischen Pommes Frites.

So nett wär Kinder kriegen ohne jedes Sorgen
So nett wär Heute ohne Gestern oder Morgen
So nett wär Leben ohne Maß und Vanitas

So nett wäre doch das Altern, ginge das ganz ohne Falten
So nett wär es den BMI auf neunzehnkommafünf zu halten
So nett obwohl ich Torten, Eis, sowie zig große Burger fraß.


 
link (2 comments)  ... schreib auch was   ... dichtesdenkendesdichten
 

 
 

weniger behauptung, mehr frage =>mehr lernen


 
link (no comments)  ... schreib auch was   ... dichtesdenkendesdichten
 

 
 

Monotheismus ist was für Leute, die sich keine Namen merken können.


 
link (5 comments)  ... schreib auch was   ... dichtesdenkendesdichten
 

 
 
 
Online for 6540 days
Last update: 28.05.20 15:03
status
Zeig dich! ... login
menu
... home
... topics
Mai 2020
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
März
recent

Übung


Sehr geehrte Damen und Herren von der Reiseleitung, ich möchte mich hiermit auf das Entschiedenste beschweren. Wie jedes Jahr bin ich mit meinen Freundinnen angereist und habe mich darauf verlassen, einen Service vorzufinden, wie ich ihn gewohnt bin. Zunächst schien das auch der Fall zu sein. Mein Zimmer war überaus ...
von apfelhexe @ 28.05.20 15:03

Ferienaufgabe


Sie berichten aus alten Zeiten - die Weisen und auch die Altenniemand wagt es zu bestreiten - sie hatten viel auszuhalten,uns von der drückend blauen Plage - der dröhnend bitteren Pausedie stellte so vieles in Frage - da sie saßen dumpf zuhause. „Wir liebten reichen Lebensstil - a very modern ...
von apfelhexe @ 14.05.20 18:55

Übung 2


MaskenDie Gesichter sind anders geworden. Direkter, auf den Punkt und die Menschen lernen wieder mit den Augen zu sprechen und Blicke zu lesen. Sie kamen sich näher, trotz der 1,50m oder 2,00m Abstand, die da verordnet waren. Viel näher. Während er noch diesen Gedanken nachhing und selbst ihm plötzlich klar ...
von apfelhexe @ 14.05.20 17:09

Übung 1


Als wir noch flogenüber den Wolkenunterm Radar Als wir noch flogenüber die Pistenunterm Radar Als wir noch flogendie Haare im Windmit 5 KM/H Die Flügel ein Dreiradder Block war die Welt Als wir noch flogenDer Sonne entgegendoch niemals zu nah Sand in der Naseund hinter den Ohrendie Knie verschrammt Die ...
von apfelhexe @ 14.05.20 17:07

Alphorn, Hausaufgabe


„Die Fahrkarten bitte!!“ erscholl die unfreundliche Stimme eines Kontrolleurs aus dem inneren der Bahn. „Ein Albtraum, einfach nur ein Albtraum,“ dachte Louisa. „Entschuldigung, Pardon“, rief sie und versuchte herauszufinden, ob sie ihr Instrument besser vor sich in den Wagen schieben sollte oder ob es besser sei, es hinter sich her ...
von apfelhexe @ 20.03.20 21:57

RSS Feed

Made with Antville
powered by
Helma Object Publisher